Telefonservice 08441 - 7973255

  Kostenloser Versand Deutschland

  14 Tage Umtausch

  Sicher einkaufen dank SSL

Käsemesser , für alle

Die Welt des Käses ist enorm vielfältig. Es gibt um die 5000 verschiedenen Käsesorten. Sie unterscheiden sich in ihrer Konsistenz und erfordern unterschiedliche Messer.

Die Welt des Käses ist enorm vielfältig. Es gibt um die 5000 verschiedenen Käsesorten. Sie unterscheiden sich in ihrer Konsistenz und erfordern unterschiedliche Messer. mehr erfahren »
Fenster schließen
Käsemesser , für alle

Die Welt des Käses ist enorm vielfältig. Es gibt um die 5000 verschiedenen Käsesorten. Sie unterscheiden sich in ihrer Konsistenz und erfordern unterschiedliche Messer.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dick Superior Käsemesser mit Kullenschliff 12 cm # 8105812K
Dick Superior Käsemesser mit Kullenschliff 12...
Käsemesser mit Kullenschliff • Klingenlänge: 12 cm • Griff: mit Griffnieten
29,80 € *
Victorinox Classic Butter- und Käsemesser, 13 cm, Gabelspitze, Wellenschliff und gelochte Klinge, schwarz, 6.7863.13B
Victorinox Swiss Classic Butter und Käsemesser,...
Butter- und Käsemesser Farbe: schwarz Klingelänge: 13 cm Ausführung: mit Gabelspitze, Wellenschliff und gelochte Klinge Griff: Polypropylengriff
18,49 € *
Dick ProDynamic Käsemesser mit Kullenschliff 26 cm # 8105726K
Dick ProDynamic Käsemesser mit Kullenschliff...
Käsemesser mit Kullenschliff • Klingenlänge: 26 cm • Griff: Vollkunststoff
45,80 € *
Victorinox Schweizer-Käse-Messer 0.8303.W
Victorinox Schweizer-Käse-Messer 0.8303.W
In enger Zusammenarbeit mit der Firma Switzerland Cheese Marketing GmbH hat Victorinox im letzten Jahr ein besonderes neues Produkt entwickelt. Das Schweizer-Käse-Taschenmesser wurde zunächst einmal in streng limitierter und exklusiver...
35,10 € *
Victorinox Schweizer-Käse-Messer 0.8833.W
Victorinox Schweizer-Käse-Messer 0.8833.W
In enger Zusammenarbeit mit der Firma Switzerland Cheese Marketing GmbH hat Victorinox im letzten Jahr ein besonderes neues Produkt entwickelt. Das Schweizer-Käse-Taschenmesser wurde zunächst einmal in streng limitierter und exklusiver...
34,49 € *
Victorinox Classic Käse- und Wurstmesser, Gabelspitz, Wellenschliff, Klinge 11 cm, schwarz 6.7863
Victorinox Swiss Classic Käse und Wurstmesser,...
Käse- und Wurstmesser Farbe: schwarz Klingelänge: 11 cm Ausführung: mit Gabelspitze und Wellenschliff Griff: Polypropylengriff L = 22 cm . B = 2,13 cm . H = 1,2 cm
7,29 € *
Victorinox Classic Käse- und Wurstmesser, Gabelspitz, Wellenschliff, Klinge 11 cm, rot, 6.7861
Victorinox Swiss Classic Käse und Wurstmesser,...
Käse- und Wurstmesser Farbe: Schwarz Klingelänge: 11 cm Ausführung: mit Gabelspitze und Wellenschliff Griff: Polypropylengriff L = 22 cm . B = 2,13 cm . H = 1,2 cm
7,29 € *

Was ist ein Käsemesser?

Ein Käsemesser ist speziell zum Schneiden diverser Käsesorten geeignet. Damit lassen sich dicke und dünne Scheiben so schneiden, dass die Struktur des Naturprodukts nicht beschädigt wird. Dabei braucht ein weicher Camembert ein anderes Messer als ein harter Parmesankäse. Viele Käsemesser weisen eine einzelne oder doppelte Spitze an der Klinge auf. Mit ihnen kann man den geschnittenen Käse aufspießen und muss ihn nicht in die Hand nehmen. Das ist besonders in Gesellschaft praktisch. Manche Käsemesser verfügen über Aussparungen in der Klinge. Diese sollen verhindern, dass die weiche Masse nicht an der Klinge kleben bleibt.

Welches Käsemesser ist für welchen Käse geeignet?

Es gibt verschiedene Käsemesser, die für spezielle Käsearten oder Käseformen geeignet sind. Zu den wichtigsten Messern mit Blick auf die Käseart gehören diese:

  1. Weichkäsemesser
  2. Hartkäsemesser
  3. Schnittkäsemesser

Eine weitere Unterteilung lässt sich anhand der Ausführung vornehmen:

  1. Eingriff-Messer
  2. Doppelgriff-Messer
  3. Käsehobel
  4. Schneidbogen
  5. Käsedraht

 

Die folgenden Abschnitte stellen die acht verschiedenen Käsemesserarten vor.

Weichkäsemesser

Ein Weichkäsemesser schneidet cremige und weiche Käsesorten. Dazu gehören Mozzarella, Camembert und Gorgonzola. Außerdem lässt sich Schmierkäse und Frischkäse mit einem Weichkäsemesser aufstreichen, wobei hierfür natürlich auch ein ganz klassisches Messer geeignet ist.

Die spezielle Klinge eines Weichkäsemesser zeichnet sich durch große Aussparung aus. Diese sorgen dafür, dass die weiche Käsemasse nicht an der Klinge kleben bleibt. Hochwertige Produkte bestehen aus rostfreiem Stahl, das gleichmäßig gehärtet lange haltbar ist. Ein Weichkäsemesser verfügt über zwei Spitzen zum Aufspießen, Servieren und Anrichten.

Wichtig: Wenn ein Weichkäsemesser auch für Schimmelkäse benutzt wird, sollte es aus hygienischen Gründen im selben Zuge nicht auch für andere Käsesorten verwendet werden.

Hartkäsemesser

Hartkäsemesser sind für Käsesorten wie Parmesan, Emmentaler und Bergkäse geeignet. Die Klingen sind besonders stark und robust gefertigt. In der Regel sind sie kurz und haben einen starken Griff, damit es gelingt, den Hartkäse wie gewünscht zu zerteilen. Abgesehen von einem Hartkäsemesser kommt auch ein Käsehobel infrage, um Stücke von harten Käsesorten abzulösen. Die Klinge eines Hartkäsemessers ist in der Regel sehr scharf und es ist Vorsicht geboten, um sich nicht zu verletzen.

Schnittkäsemesser

Ein Schnittkäsemesser eignet sich für den typischen Schnittkäse, der vom Härtegrad her zwischen Weichkäse und Hartkäse liegt. Typische Käsesorten für ein Schnittkäsemesser sind Gouda, Tilsiter und Appenzeller Käse. Schnittkäse ist so weich, dass er sich auch mit einem normalen Messer bearbeiten ließe. Doch mit einem speziellen Schnittkäsemesser ist es möglich, exakt zu arbeiten und selbst sehr dünne Käsescheiben herzustellen. Schnittkäsemesser weisen oft einen speziellen Schliff auf, den Kullenschliff. Dabei handelt es sich um kleine Einbuchtungen im unteren Drittel der Klinge, die dabei helfen, dass der Weichkäse nicht derselben haften bleibt.

Doppelgriff-Messer

Wenn sehr große Laibe Schnittkäse bearbeitet werden soll, sind Messer mit Doppelgriff hilfreich. Sie werden quer über einem Leib aufgesetzt, links und rechts an den Griffen fasst man an und führt die Klinge durch den Käse hindurch. Dabei ist es mitunter nötig, das gesamte Körpergewicht einzusetzen, um ausreichend Druck aufzubauen. Solche großen Schnittkäsemesser verfügen über eine geätzte Klinge, die ebenfalls das Anhaften von Käse verhindert.

Eingriff-Messer

Ein Eingriff-Messer ist das typische Käsemesser. Es ist zum Schneiden handlicher Käsestücke geeignet. Ein Eingriff-Messer ist mit unterschiedlichen Klingen in verschiedenen Stärken zu haben. Eine dicke, besonders stabile Klinge ist für Hartkäsesorten ideal, etwas dünnere Klingen schneiden Schnittkäse und sehr dünne Klingen mit den typischen Aussparungen sind wie oben beschrieben für Weichkäse konzipiert.

Käsehobel

Ein Käsehobel ist ganz flach und mit einer Aussparung versehen, in der eine Schneide sitzt. Die Schneide ist in einem flachen Winkel angebracht. Zieht man nun den Käsehobel von vorne nach hinten über ein Stück Käse, trennt der Käsehobel eine entsprechend dünne Scheibe Käse ab. Der Käsehobel ist von der Arbeitsweise her vergleichbar mit einem echten Hobel, der zum Hobeln von Holz gedacht ist. Käsehobel kommen in erster Linie bei Schnittkäsesorten zum Einsatz.

Schneidbogen

Der Schneidbogen ist eigentlich kein Messer, sondern eine Konstruktion aus einem Metallstück und einem Draht. Das Metallstück ist geformt wie eine breite Stimmgabel. Zwischen den zwei Enden der Gabel ist ein Draht gespannt. Perfekt geeignet ist der Schneidbogen, um damit Weißschimmel-, Blauschimmel-, Grünschimmel, Schafskäse und Ziegenkäse zu schneiden.

Käsedraht

Käsedraht ist eigentlich ein spezielles Werkzeug für diejenigen, die mit großen bis mittelgroßen Käselaiben arbeiten. Käsedraht wird aus rostfreiem Stahl gefertigt. Die Ende des Drahts werden in zwei handliche Griffe eingeführt und dort sicher befestigt. Man nimmt nun den Käsedraht und setzt ihn an einer Seite des Käseleibes auf. Dort sollte vorher eine Einkerbung mit einem Messer gemacht werden, damit sich der Draht einfacher anlegen lässt. Dann wird unter Einsatz von viel Kraft der Käsedraht durch den Käselaib gezogen, um das gewünschte Stück Käse abzutrennen.

Käsemesser kaufen: Worauf ist zu achten?

Beim Kauf von Käsemessern sind einige Kriterien zu beachten. Die wichtigsten sind diese:

  • Maße
  • Griff
  • Klinge
  • Material

Maße

In Abhängigkeit von der Spezialisierung des Käsemessers spielen die Maße eine Rolle. Käsemesser gibt es in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen langen Klingen. Messer für Hartkäse sind insgesamt kürzer, Messer für Weichkäse entsprechend länger. Außerdem sollte der Griff so groß sein, dass ihn eine Hand sicher umschließen kann. Das bedeutet, dass jemand mit einer kleinen Hand mit kurzgriffigen Messern besser arbeitet als jemand mit einer großen Hand

Griff

Der Griff sollte ergonomisch geformt und stabil sein. Es gibt Griffe aus Edelstahl, Kunststoff oder Holz. Die Beschaffenheit spielt eine besondere Rolle, denn wenn viel Druck ausgeübt werden muss, muss das Messer sicher geführt werden können. Ein Abrutschen vom Griff kann Verletzungen zur Folge haben.

Klinge

Die Klinge eines Käsemessers muss für den gedachten Zweck geeignet sein. Parmesanmesser müssen entsprechend kurz, dick und stabil, Weichkäsemesser entsprechend lang und flexibel sein. Wichtig ist außerdem, dass die Klinge sicher am Griff befestigt ist und nicht wackelt.

Material

Käsemesser sollten aus hochwertigen Materialien hergestellt werden. Die Klinge muss stabil sein, Edelstahl ist deshalb das perfekte Material. Damit ein Käsemesser keine Flecken bekommt, muss das Material säurefest und rostfrei sein. Bei der Auswahl spielt auch das Kriterium der Antihaftbeschichtung eine Rolle. Bei Messern mit Antihaftbeschichtung bleibt der Käse nur geringfügig an der Klinge hängen.

 

Zuletzt angesehen